Schrift: -AAA+
Sprache: De | En

Was denken Sie, wenn Sie morgens in den ecopark fahren? Auf dem Weg zur Arbeit nutze ich die Zeit intensiv, um anstehende Aufgaben zu durchdenken und mit Kunden und Lieferanten zu telefonieren. Deshalb achte ich leider nicht so intensiv auf die Blumen und Bäume, die im ecopark blühen. Im Unterbewusstsein nehme ich schon wahr, wie attraktiv der ecopark landschaftsplanerisch gestaltet ist. Wenn man bedenkt, dass es Gewerbegebiete gibt, in denen es nur graue Bürohäuser und Fabriken gibt, dann wird einem klar: Der ecopark hat ein wirklich positives Arbeitsumfeld.

Wie nehmen Ihre Mitarbeiter dieses Umfeld wahr? Sehr gut. Der ecopark liegt sehr zentral. Die Außendienstmitarbeiter sind von der Autobahn schnell im ecopark. Es ist nur ein kurzer Weg, sie müssen durch keine Stadt durchfahren. Das hat schon Vorteile, gerade zum Feierabend: Da sind sie schnell wieder auf dem Weg nach Hause, ohne Stau. Meine Mitarbeiter arbeiten gerne hier.

Wie sehr nutzen Ihre Mitarbeiter die Grünanlagen im ecopark? Im Moment leider noch zu wenig. Dabei tut es so gut, die Mittagspause mal nach draußen zu verlegen. Es muss nur jemand den Anfang machen und sagen: Lasst uns heute grillen! Dann werden Stühle rausgestellt, man sitzt zusammen, isst eine Bratwurst – und ist doppelt motiviert, wenn man wieder reingeht.

Warum machen Sie das im Sommer nicht einfach oft so? Viele meiner Mitarbeiter sind den ganzen Tag im Außendienst unterwegs bei Kunden. Wir vertreiben, überholen und warten medizinische Geräte. In Zukunft werden meine Mitarbeiter den ecopark aber mehr in Anspruch nehmen. Denn wir werden in nächster Zeit selbst Geräte produzieren. Geräte, die Arthrose-Patienten durch eine spezielle Bestrahlung die Schmerzen nehmen können.

Diese Geräte entwickeln Sie hier bei sich im Hause? Genau, und dafür brauchen wir auch Kreativität und Ideen. Hier im ecopark haben wir die Ruhe, in der produktive Ideen entstehen können. Hier kann jeder Mitarbeiter in der Mittagspause spazieren gehen und sich erholen – weil wir die Natur direkt vor der Tür haben und nicht erst weit fahren müssen, um im Grünen zu sein.

Schon schön, oder? Ja. Was mir auffällt, ist: In den Sommermonaten sind hier in der Woche viele Radfahrer und Jogger unterwegs – später am Nachmittag, hier eine Gruppe, dort eine Gruppe. Die kommen und gucken. Und am Wochenende fahren auch viele Autos durch. Eine gewisse Neugier auf den ecopark ist also da.

Sie sitzen seit 2005 mit Ihrem Unternehmen im ecopark. Was hat Sie damals angezogen? Wir hatten vorher eine kleine Halle in Hoheging, in der Nähe von Cloppenburg, die war sechs Kilometer von unserem Firmensitz entfernt. Wir brauchten damals viel mehr Platz und der wurde im ecopark angeboten. Hier haben wir alles kompakt an einer Stelle. Wir haben durch die Autobahn vor der Tür eine sehr gute strategische Lage und eine schnelle, direkte Verkehrsanbindung. Wir haben ein modernes Gebäude mit hochwertig ausgestatteten Büroräumen und ein schönes Umfeld. Das ist für unsere Kunden und für potenzielle Neukunden attraktiv. Wir laden sie bewusst zu uns ein – und bekommen nur positive Reaktionen. Die Qualität des Standorts trägt definitiv ihren Teil zu unserem guten Unternehmens-Image bei.

Wenn Sie demnächst selbst medizinische Geräte bauen, wächst dann Ihre Firma? Drei Mitarbeiter haben wir dafür schon eingestellt, zwei werden noch folgen. In Zukunft sind wir dann 15 Leute.

Wollen Sie weitere Hallen bauen? Das ist erst mal noch nicht geplant. Aber wir haben unser Grundstück extra groß genug gewählt, dass nebenan noch Platz genug wäre, eine weitere Halle für die Produktion zu bauen. Wenn ich aus dem Fenster gucke, weiß ich: Das ist kein Problem.

Der ecopark bietet den Unternehmen Platz zum Wachsen? Genau. Hier kann jedes Unternehmen seine individuellen Ideen immer wieder neu umsetzen. Und wenn sich dann auch noch Zulieferer oder andere Partnerbetriebe in der Nachbarschaft ansiedeln, ergeben sich Synergien für alle.

„Hier haben wir die Ruhe, in der produktive Ideen entstehen können.“
René Fritsche
Inhaber
Firma: MEDTEC GmbH
Branche: Medizintechnik
Produkte: Reparatur und Wartung
Mitarbeiter: 15
Im ecopark seit: 2005
Individuelle Beratung:
04473 92666-33

Aktuelles