Schrift: -AAA+
Sprache: De | En

Neues aus dem ecopark

SGS präsentiert bei Tagung im ecopark neue Klimakammern und Gewächshaus

Fachvorträge zur Eröffnung: Die Prüf- und Zertifizierungsgesellschaft SGS hat ihr neues Centre of Agricultural Testing im ecopark am 21. Februar 2018 mit einem Kongress offiziell in Betrieb genommen. „Begrüßt wurden die Gäste aus verschiedenen Teilen Deutschlands von Dr. Christian Hummert, Director Agricultural Services und Mitglied der Geschäftsleitung der SGS-Gruppe Deutschland. Er stellte das Unternehmen und dessen Arbeit als Dienstleister im Oldenburger Münsterland vor: „Wir befinden uns hier in einer der produktivsten Regionen der Lebensmittelwirtschaft weltweit.“

Das neue Centre of Agricultural Testing ermöglicht Versuche sowohl im Freiland als auch im Gewächshaus und in Klimakammern. Mit dem Neubau kann die SGS zusätzliche Prüfservices für die agrochemische Industrie anbieten. Es ist ein neues Kompetenzzentrum entstanden für Tests mit Bodenhilfsstoffen, Pestiziden, Beizmitteln und Dünger. Davon überzeugten sich bei einem Rundgang die Teilnehmer der Tagung. Das Bild zeigt (von links) die Referenten Dr. Günther Peters (Syngenta Agro GmbH, Maintal), Dr. Christian Hummert (SGS), Prof. Dr. Martin Hommes (Julius-Kühn-Institut, Braunschweig), Christa Gerling (Field Trial Services SGS Institut Fresenius GmbH) und Dipl.-Biol. Markus Becker (Bactiva GmbH, Straelen).

Artikel eingefügt am 22.02.2018

Individuelle Beratung:
04473 92666-33

Ihr Pressekontakt:

Uwe Haring
T: 0 44 73 92 666-33
F: 0 44 73 92 666-92
u.haring@ecopark.de